Der MDR will ne Jugendwelle

25. Juni 2012 - von - Jens  - 
Tags:
, , ,

Wie kress.de berichtet, möchte die MDR-Intendantin Karola Wille einen trimedialen Jugendkanal an den Start bringen. Damit wolle man den privaten TV-Sendern entgegenwirken und ihnen nicht die jugendliche Zielgruppe überlassen.

Ich hätte da für die lieben PlanerInnen aus Sachsen, die sich mit dem MDR einen wahrlich feinen “Im Osten war doch vieles besser”-Sender quotenstark etabliert haben, schon mal ein paar feine Vorschläge.

1. Elf99 wiederbeleben mit INGO DUBINSKI!
2. Ein Kessel Buntes mit Musikvideos Frank Schöbel aus den 60ern – moderiert von Wolfgang Lippi Lippert.
3. Sprungbrett als Gegenstück zu “DSDS” und Co.

;-)

Leave a Reply

*