Wie der @nilzenburger dem Nikolaus begegnete, es nicht merkte und am Ende mich zu Tränen rührte!

07. Dezember 2010 - von - Jens  - 

Vorhin, also heute irgendwann auf dem Wege zu einem guten Freund und seinen mehreren Pilsbieren für ihn und mich, da las ich eine Geschichte, die sich am letzten Wochenende zugetragen haben soll.

Nils schrub in seinen Internetblog rein, dass er ein Verpeiler sei und beinahe die Nikolausgeschenke für sein Töchterlein verbaselt hätte. Aus der Patsche half ihm ein Mann namens Tolga, der vermutlich Moslem ist. Dieses Helfen hat der Nils so schön beschrieben, das mir in der Straßenbahn auf dem Weg zu meinem Pilsbier, die Tränen kamen.

Zwei Punkte als Zusammenfassung: 1. Ich glaube, Tolga ist der Mensch-gewordene Nikolaus und der Nils hats nicht gemerkt! Wie geil – Nikolaus is vielleicht ein Moslem! Wäre das eigentlich Ketzerei oder der konsequente Weg hin zu Aussöhnung der Religionen? Und 2. Nils sollte beim nächsten Mal ganz analog Stift und Zettel dabei haben. Dann spart er sich ein Mal das Treppensteigen … ;-)

Und jetzt bitte den Text beim Nilzschen Weltfrieden lesen! >>

Leave a Reply

*