Video-Tutorial und Rezept für ein Gazpacho nach “Berliner Art”

08. August 2015 - von - Jens  - 

Warum nach “Berliner Art”? Weil ich Berliner bin und mir natürlich nicht anmaßen würde, meine Version als ein Original-Gazpacho-Rezept zu bezeichnen. Insofern gibt es hier nur das kleine Zeitraffer-Video, das ich ausschließlich auf bzw. mit dem iPhone 5c produziert habe. Dabei habe ich nur die Zeitraffer-Funktion innerhalb der Kamera-App genutzt und anschließend alles in der iMovie-App arrangiert. Das Screen-Design und die Musik stammen aus eben diesem Programm.

Nun aber zu den Zutaten meines Gazpacho.

– 1 Dose Pizza-Tomaten
– 1 Gurke
– 2 Spitzpaprika
– 2 Knoblauchzehen
– 1 Schalotten
– 2 Scheiben Toast
– 250 ml Wasser
– etwas natives Olivenöl
– Salz
– getrocknete Gartenkräuter

Wie im oben eingeklinkten Video habe ich alle Zutaten geschnitten und in einer Schüssel püriert. Anschließend lohnt es sich, wenn man die Suppe für gut eine Stunde in den Kühlschrank stellt. Gut gekühlt und durchgezogen schmeckt sie noch etwas besser.

Hast ein alternatives Gazpacho-Rezept, dann verlinke es gern in den Kommentaren.

Leave a Reply

*