Sommersalat: Auf die Schnelle mit Erdbeeren und Gurke

Die Idee dazu kam mir heute ganz spontan. Wir hatten frische Erdbeeren erjagt und es gab Spargelsuppe. Dazu passte eigentlich noch ein Erdbeer-Spargelsalat, aber die letzten Stangen waren bereits in der Suppe. 

In bester MacGyver-Manier wurde also improvisiert. Die Gurke ersetzte den Spargel und schon konnte es losgehen.

Ein paar frische Gartenkräuter gehackt, Minze ebenfalls und dann alles mit Gewürzen, Zucker und Apfelessig abgeschmeckt. 

Ich empfehle gut gekühltes Obst und Gemüse zu nehmen oder den Salat nach dem Anmachen für 10 Minuten in den Tiefkühler zu stellen. Dann ist das wirklich lecker. In einem schweren Glas angerichtet, macht es auch noch optisch etwas her.

 

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.