10 Gründe weshalb ich heute die #Piraten gewählt habe

22. September 2013 - von - Jens  - 
Tags:

1. Weil sie mich mit ihren Ansichten über politische Transparenz dazu gebracht haben, dass ich mich mit der Rolle der politischen Willensbildung in diesem Land auch wieder auseinandersetze. Und weil sie damit wieder mein Interesse für Politik geweckt haben.

2.Weil sie mich mit ihren Forderungen nach digitaler Privatsphäre wieder daran erinnert haben, wie sehr Daten das Öl des 21. Jahrhunderts sind.

3. Weil sie mir mit ihren Forderungen nach einer Novellierung des Urheberrechts wieder klar gemacht haben, dass Rechte in der digitalen Welt ebenfalls so wertvoll sind wie Öl. Und das man deshalb klären sollte, ob man hier einen neuen Ausgleich zwischen der Gesellschaft und Urhebern schaffen muss.

4. Weil sie mir gezeigt haben, dass man auch in diesen Zeiten politisches Engagement aufbringen kann, ohne den etablierten Parteien beitreten und sich deren Buckelei unterwerfen zu müssen.

5. Weil sie mir gezeigt haben, dass Parteien nicht zu jedem Thema eine Meinung oder ein Konzept haben müssen – da das eh nur Wahlkampfgeschwafel wäre. Die lösungsorientierte Zusammenarbeit mit verschiedenen Parteien, die gute Vorschläge haben, macht viel mehr Sinn.

6. Weil sie mit ihren Erfolgen in den Landesparlamenten den etablierten Parteien so auf die Pelle gerückt sind, dass diese sich bewegen mussten. Die Parteien müssen sich jetzt mit den technologischen Themen des Internets und deren Folgen auseinandersetzen – weil sie sonst eventuell WählerInnenpotenzial verschenken.

7. Weil sie in ihrem Chaos Fragen aufwerfen, für die im Politikbetrieb noch keine Antworten existieren. Und weil sie dabei nicht mit einer Ideologie um sich werfen, sondern ein Pool sehr vieler Meinungen sind.

8. Weil sie mit dem Thema Grundeinkommen vielleicht ein Konzept im Angebot haben, das es sich zu diskutieren lohnt, um eine Grundsicherung für Jung und Alt zu gewährleisten.

9. Weil ihr Wahlkampf nicht darauf basiert, Neid gegen bestimmte Bevölkerungsgruppen zu schüren oder ständig Verbote zu fordern, weil man wieder keine besseren Lösungsansätze hat.

10. Weil die PiratInnen witziger sind, als alles, was man zur Zeit wählen kann. Und dabei trotzdem Technologie fortschrittlich nutzen und gleichzeitig vor ihren Gefahren warnen.

One Response to “10 Gründe weshalb ich heute die #Piraten gewählt habe”

  1. werbebanner sagt:

    ich teil voll und ganz deine meinung zu den piraten

Leave a Reply

*