10 Geschäftsideen, die dich 2019 reich machen

29. Dezember 2018 - von - Jens  - 

Das Internet ist 2018 noch immer ein Neuland – zumindest für einige Menschen. Für mich ist das Internet immer wieder Inspirationsquelle. Da ist die BILD-Zeitung, die mich immer wieder dazu inspiriert, ihre Startseite nicht mehr zu besuchen. Da ist DonAlfons, der mich immer wieder traurig macht mit seiner Häme. Und da sind die vielen tollen Menschen, die einem mit grandiosen Geschäftsideen das Geldverdienen leichter machen wollen.

Als kleines nachträgliches Weihnachtsgeschenk möchte auch ich dich als LeserIn inspirieren. Ich mache es mir dabei so einfach wie JournalistInnen auf Twitter und hau hier eine Liste raus mit Tweets voller einfacher und hervorragender Geschäftsideen.

Ich als Internetexperte habe die Liste kuratiert und bei einem Weihnachtspunsch mit Schuss die Machbarkeit jeder einzelnen Idee geprüft.

Jetzt steht also einer großen UnternehmerInnen-Karriere nichts mehr im Weg. Werde auch du EntrepreneurIn, schreibe dir endlich „Founder“ auf deine nächste Visitenkarte und punkte mit absoluter Exzellenz bei der „Die Hölle der Löwen“.

Und schon geht es los:

1. E-Commerce in der hochspannenden Pseudowissenschaftsnische: Geschäftsidee fürs neue Jahr: Online-Shop für Meteoritenhelme und Aluhüte. (@kainoeske)

2. Wenn es mit der Karriere als Fashion-Influencer bisher nicht so klappte: Ich würde ein t-Shirt Sommelier für den #35C3 vorschlagen als Geschäftsidee. Hier haben wir ein gut abgelagertes Camp Shirt aus den 90ern oder doch eher der 1995er hoodie ? (@SvenUckermann)

3. Eher was Therapeutisches vielleicht? Geschäftsidee: Puzzle von einem typischen Bielefelder Himmel (@bateman)

4. Für Technikfreaks mit Retrotatsch: Geschäftsidee: Altmodische Staubsauger instandsetzen und wieder verkaufen. Marke Dinosaugier. (@schwarzbaerin)

5. Für das schnelle Geld zwischendurch: Für die guten Vorsätze 2019 -Geschäftsidee: 1 Tages Kurs im Fitness-Studio mit 12 Fotos an den Geräten in 12 verschiedenen Outfits. So kann man immerhin die ersten 12 Wochen mit „ich mache nun Sport“ Fotos überbrücken… (@Jens1979)

6. Systemgastronomie: Geschäftsidee: Reste vom Weihnachtsessen (z.b. Karnickel, Rotkraut, Klöße) in Fladenbrot wie ein Döner. Feiertagsessen to go. (@piefke_96)

7. Der Cannabis-Markt soll ja das nächste große Ding werden: Ich habe für 2019 eine Geschäftsidee. Ich werde die Köttel meiner Meerschweinchen, zu handlichem 1,5g Hasch formen und für nen 10er verticken. Ich trage dann auch so eine fancy Bauchtasche. (@gaumen_freude)

8. Das zeitlich begrenzte Angebot – künstliche Verknappung: Geschäftsidee: Die eigenen Eltern zu Heilig Abend als Heinz-Becker-hautnah-Erlebnis anbieten. (@Micha_am_Main)

9. Für alle angehenden SchmuckdesignerInnen: Geschäftsidee: Amulette, die vor Aberglauben schützen. (@mikenolte_de)

10. Oder eher was musikalisches? Neue Geschäftsidee: Premium-Warteschleifenmusik gegen Aufpreis. Tschö mit ö ihr loser, ich werde jetzt reich! (@FidelZastro)

Ich wünsche dir maximale Erfolge und freue mich, wenn ich dich mit meiner sorgfältig aufbereiteten Liste inspirieren konnte.

Leave a Reply

*