Moby Dick voll illustriert – Seite für Seite!!!

Matt Kish arbeitet in einer großen, öffentlichen Bibliothek in Ohio und fühlt sich wohl mit seinem Job. Ganz privat hat er sich vorgenommen jede Seite des Romanes „Moby Dick“ von Herman Melville zu illustrieren. Tanja Haeusler war offenbar so fasziniert von diesem Vorhaben (was ich nur zu sehr nachvollziehen kann), dass sie Matt Kish kurzerhand drei Fragen stellte.
Mein Lieblingssatz aus Matts Antworten:

So as simple and perhaps even foolish as that seems, the reason I am doing this is because I wanted to.

Das Interview auf spreeblick.com >>
Die Webseite von Matt Kish >>

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.