Mein erstes Mal „Original unverpackt“

Früher fühlte ich mich oft als „early Adopter“. Ob das damals überhaupt der Realität entsprach, kann ich heute gar nicht genau sagen. Heute warte ich häufig ab, renne wenig bis gar keinen Trends hinterher. Deshalb war ich wohl auch erst am Samstag bei „Original unverpackt“, dem Kreuzberger Laden von Milena Glimbovski. Wie es der Name… Mein erstes Mal „Original unverpackt“ weiterlesen

Achtung, Satire!

Kleines 360 Grad Entspannngsvideo. Nicht rezeptpflichtig. Empfohlene Einnahme bei Überfremdungsfällen 3x täglich. Bei extremem Stress kann parallel dazu auch in eine Papiertüte geatmet werden. Es wird zu mehrmaligem Konsum geraten, um sowohl die Erklärungen als auch die vielen liebevoll gestalteten Wohnungsdetails geniessen zu können. Bei Risiken und Nebenwirkungen wenden Sie sich bitte an das Bohemian… Achtung, Satire! weiterlesen

Ein Bienchen für die Konservativen!

Ausgerechnet Herr Bosbach echauffiert sich dieser Tage im Deutschlandfunk über mangelnde Solidarität europäischer Staaten in Bezug auf die Flüchtlingssituation. Das ist lustig. Sind es doch die konservativen europäischen Parteien/Regierungen, die immer wieder Angst gegenüber EinwanderInnen und Flüchtlingen schüren. Terrorismus, Islamismus, „Asylmissbrauch“ und Verlustängste der Mittelschicht werden insbesondere von Konservativen herangezogen, wenn es vermeintliche Argumente für… Ein Bienchen für die Konservativen! weiterlesen

Rätsel

Was oder wer bin ich? Ich komme aus einer Gegend, die wirtschaftlich nicht so den rosigsten Ruf hat. Manchmal sagen Leute, ich hätte meine Kindheit in einer Diktatur verbracht. Viele reagieren oft noch mit Vorurteilen über Menschen, die dort wohnen (=Sozialschmarotzer, dumm, unakzeptable politische Einstellung, kriminell). Die meisten, mit denen ich dort aufgewachsen bin, sind… Rätsel weiterlesen

Neuer Lesestoff – noch mehr Graphic Novels

  Diese beiden Bücher habe ich gebraucht, aber in sehr gutem Zustand bei einem Rebuy-Anbieter über Amazon geshoppt. „Maus“ gilt wohl als eine Art Standardwerk in der Kategorie ernsthafter Comics (kann man das so sagen?) bzw. Graphic Novels. „Im Westen nichts Neues“ hat mich als grafische Umsetzung interessiert. Später mehr dazu.

Hip! Hipster! Super!

Biz Stone, einer der Gründer von Twitter, hat ein neues Baby am Start. Es ist SUPER. Ja genau. Es heißt Super. Und man findet es auf super.me. Das Ganze ist natürlich noch ganz hip und deshalb aktuell nur als iPhone-App zu haben. Drin steckt, was in ist: quadratische Bildchen und ein wenig Text drauf.   … Hip! Hipster! Super! weiterlesen

Der neue Luxus – ein Leben ohne Tracking

Mit dem Internet kam und kommt viel Neues. Das ist ein Phrase, die nicht neu ist. Nicht neu ist auch, dass dieses Internet sehr viel für die Vernetzung der Menschen tun kann. Desktop-Computer vernetzten Computer. Laptops, Smartphones und Tablets vernetzten zusätzlich die Menschen und inzwischen vernetzen verschiedensten Chips Menschen, Uhren und Maschinen. Auch Autos sind… Der neue Luxus – ein Leben ohne Tracking weiterlesen

Abschied von Bernte

Lieber Bernd, in dieser Woche fand deine Beisetzung statt. Draußen, vor der Stadt. Auf einem wunderschönen Friedhof, den du dir als den Ort deiner letzten Ruhe gewünscht haben sollst. Es kamen viele Menschen. Sehr viele. Und sie waren so wunderbar verschieden. Ich glaube, es waren alle Haarfarben, Frisuren, Batches, Kutten und Docs zu sehen, die… Abschied von Bernte weiterlesen

Wearables – warum eigentlich?

   Bis vor gut drei oder vier Jahren habe ich regelmäßig versucht, die Apple-Events zu Produkt-Vorstellungen so live wie möglich über digitale Medien zu verfolgen. Inzwischen ist das nur noch ganz selten der Fall. Die neue Apple Watch interessierte mich dann doch. Mein digitales Arbeitsumfeld ist komplett auf Apple-Produkte ausgelegt. Oft sind sie nicht mehr… Wearables – warum eigentlich? weiterlesen