Talkshows – why?

Warum geben sich Menschen Talkshows? Das frage ich mich gelegentlich. 
Seit Jahren ist klar, dass sich die Redaktionen die Leute nach vermeintlich unterschiedlichen Positionen zusammenstellen. Es tauchen die immer wieder gleichen Gesichter auf. Echte Diskussionen kommen nicht zustande. Es geht um das Polarisieren, weil man die verbliebene Sendezeit möglichst knackig füllen will. Es geht nicht um Erkenntnisgewinn.
Nur eines verstehe ich: Medienmenschen geben sich Talkshows, weil sie dadurch einfach zu zitierfähigem Material kommen und Debattenbeiträge dazu schreiben können.

Und Jan Böhmermann natürlich, denn er kann daraus ebenfalls Sendezeit generieren, wenn er die Talkmaster vorführt.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Blogbote

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.