Noch mehr iPad. Warum? Weil es alle machen!

April 7th, 2010 - 
Tags:
, ,

Ich hab so ein Gerät noch nicht mal in der Hand gehabt, aber schon so viel darüber gelesen, gesehen und gehört, dass es mich ein wenig irre macht. Und darin liegt genau die Crux dieser globalisierten Welt! Ich kann mich über ein globalisiertes Produkt informieren, jedoch nicht global erwerben – jedenfalls noch nicht. Egal! Hier kommen also weitere Links zum iPad.

Der Journalist als Marke
Der Freelancer Richard Gutjahr hat über das iPad direkt aus New York berichtet. Olaf Kolbrück findet das toll, andere Leute nicht. Warum? Journalist Gutjahr hat sich sponsern lassen und sich selbst inszeniert. Kolbrück findet diese Art der polarisierenden Berichterstattung zeitgemäß für den Beruf JournalistIn.
off-the-record.de >>

Für wen das iPad gut sein soll
Konrad Lischka von spiegel.de will die Antwort darauf gefunden haben. Er hat sich dafür die Download-Charts des iTunes-Appstores angeschaut. Die Verlage, die das iPad angeblich als Heilsbringer sehen, kommen dabei nicht gut weg.
spiegel.de >>

„Computer Bild“ testete iPad
Angeblich will die Zeitschrift das Gerät dem härtesten Test der Welt unterzogen haben. Fazit: Wer iTunes nicht mag, wird auch mit dem iPad nicht glücklicher.
computerbild.de >>, via facebook

Kinder und das iPad
[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=pT4EbM7dCMs[/youtube]
Mehr Infos zum Video laughingsquid.com >>, via twitter

PS: Und das iPhone gibt es auch noch! In dieser Woche, genauer am 8. April stellt Apple das neue iPhone-OS vor. Version 4.0 steht auf der Agenda. fscklog.com >>

PPS: In Taiwan gilt das iPhone zur Zeit angeblich als eine der trendigsten Grabbeigaben! futurezone.orf.at >>

Das iPad – unendliche Weiten …

April 5th, 2010 - 

Es war wieder ein Spektakel – die Einführung des iPads hat ein ordentliches, internationales Medienecho provoziert; jeder (me too) will seinen Senf dazu geben, egal ob er das Gerät schon hatte oder eben gern hätte (me too).

Ich habe mich also durch Netz geklickt und ein paar Themen zusammengesammelt – wenn man es so sehen will, sind das meine „3 Links pro Tag“ in VIEL! ;-)

Le Monde auf dem iPad
Laut tagesschau.de hat das Team der französischen Tageszeitung den Launch ihrer iPad-App als Anlass genommen, das gesamte Konzept der Tageszeitung zu überdenken. Web und App bilden ab sofort das aktuelle Nachrichtengeschehen ab. Die gedruckte Ausgabe wird als Hintergrundmedium etabliert: tiefergehende Recherchen, die Stories hinter den Schlagzeilen und Tickermeldungen.
tagesschau.de >>, via Mail

Deutsche Presse lobt das iPad
Die KollegInnen von kress.de haben die deutschen Pressestimmen gescannt und siehe da, wenig Nörgeleien, vorwiegend positive Bewertungen. Größter Kritikpunkt im Moment: Der Touchscreen sei doch nicht wirklich immun gegen Fingerabdrücke.
kress.de >>

Das iPad als Arbeitsgerät
Michael Gartenberg von engadget.com hat sich der Frage gewidmet: Kann das iPad mein Laptop für die Arbeit ersetzen? Als 100%iger Ersatz geht das iPad nicht durch, aber im Großen und Ganzen kann man fast alle Aufgaben mit dem Gerät erledigen.
engadget.com >>

Das iPad als Gefahr für das freie Web
Jeff Jarvis, Buchautor und Journalist, ist der Meinung, dass die abgeschottete Arbeitsumgebung des iPad auf Dauer ein Problem für die freie Nutzung des Netzes werden könnte. Die „alten“ Medien glauben im iPad den Heilsbringer gefunden zu haben und wollen auf die alten Vermittlungswege – vom Sender zum Empfänger – zurück. Die Userschaft steht vor der Gefahr wieder nur noch zu KonsumentInnen degradiert zu werden.
buzzmachine.com >>

Das iPad ist bereits gecracked
Es soll kaum einen Tag gebraucht haben, bis der angebliche Hacker „MuscleNerd“ das iPad gehackt hatte und Zugang zum System hinter der Benutzeroberfläche gefunden hat. Ein Video soll das beweisen. Die Geschwindigkeit der Umsetzung des Hacks soll damit zusammenhängen, dass das OS vom iPhone für das iPad Pate stand und der Hacker schon einige iPhone-Jailbreaks vorgenommen haben soll.
engadget.com >>

WordPress-App für iPad ist da
Pünktlich zum Launch des iPads findet sich auch eine neue Version der WordPress-App im Store. Damit soll das Client-basierte Bloggen auf dem iPad einfach und schnell gehen.
wordpress.org >>, via mashable.com >>

Verändert das iPad den Journalismus?
Nein! meint Sree Sreenivasan, Professor an der Graduate School of Journalism der Columbia University in New York. Der Journalismus muss sich ständig verändern, so seine Auffassung und daran trägt das iPad keine Schuld ;-). Der Journalist Richard Gutjahr hat den Prof. etwas ausführlicher befragt.
gutjahr.biz >>

3 Links pro Tag: Twitpic, Amazon DTP, wichtige WordPress Plugins

Januar 18th, 2010 - 

Twitpic Zahlen
Die heile Welt der Onlinewerbung: Twitpic ist ein Tool für das einfache Einbinden von Bildern in Twitter-Beiträgen. Gründer Noah Everett hat in einem Interview mit dem Online-Dienst mixergy.com Geschäftszahlen für sein Startup (2008) preisgegeben. Von jeder Million, die Everett durch Online-Werbung auf seiner Plattform einnimmt, bleiben 700.000 $ Gewinn. Everetts Erfolgsrezept dürfte u.a. die Anzahl seiner Mitarbeiter sein. Ganze 4 Leute, inklusive der eigenen Eltern, arbeiten für das Projekt. Weitere Zahlen hat basicthinking.de >>

Amazons digitale Bücher

Amazon hat mit dem Kindle einen (selbsternannten) Erfolg gelandet. Doch bisher blieb dieser Erfolg auf die USA bzw. den englischen Sprachraum beschränkt. Es gab bis jetzt einfach nur englische Bücher. In der vergangenen Woche öffnete der Konzern seine Digital Text Platform für französische und deutsche Verlage und AutorInnen.
Weitere Infos gibt es bei basicthinking.de >> und lesen.net >>

WordPress Plugins Top Ten
Amber Weinberg ist Web Development Freelancer und hat die aus ihrer Sicht 10 wichtigsten Plugins für WordPress zusammengestellt. In den Kommentaren finden sich weitere interessante Plugins.
freelancefolder.com >>
via twitter.com/sonjagottschalk >>

3 Links pro Tag: WordPress Bild-Markierung, professionelle Free-Fonts, ZDF/GEZ/Staatsrecht

Januar 9th, 2010 - 

Wir kennen es von flickr & facebook – das Markieren und Notieren auf Bildern. Jetzt geht das auch in WordPress-Blog. Mit dem Plugin imgNote.
uarrr.org >>

Die Leute von print24.com haben sich vermutlich eine Menge Arbeit gemacht, um 50 professionelle Free-Fonts aufzutreiben.
print24.com >>

Es wird sicherlich lange dauern. Der Staatsrechtler Prof. Hubertus Gersdorf, will das ZDF vor einer zweiten Brender-Koch-Misere bewahren. Er will die Staatsferne des Senders durch GEZ-Verweigerung per Gerichtsurteil erwirken.
heise.de >>

Ich wünsche ein schönes Wochenende.

Antispam Bee – eine Alternative zu Akismet?

Januar 4th, 2010 - 

Ich bin gerade in meinem WordPress-Dashboard über den Link zu diesem Artikel gestolpert. Ich denke, ich werde das Plugin in den nächsten Tagen ausprobieren. Ich bin mal gespannt, was Antispam Bee kann. Eine Alternative zu Akismet könnte sinnvoll sein, weil die Biene keine Daten an einen externen Server übermitteln soll.