Tribute to Die Fantastischen Vier – was ist da falsch gelaufen???

August 11th, 2009 - 

Entschuldigung, aber meint dieser Andreas „Bär“ Läsker das wirklich ernst? „Tribute to Die Fantastischen Vier“ unter anderem mit THOMAS ANDERS, PUR, PUHDYS, KARAT, THOMAS GODOJ, ROGER CICERO, SEBASTIAN KRUMBIEGEL … da fehlt ja nur noch FLORIAN BERND SILBEREISEN mit einem „Live“-Medley beim ARD-Hochzeitsfest der Volksmusik!

Hat da irgendwer ganz dolle Angst vor dem sozialen Abstieg gehabt und sah diesen Sampler als letzten Ausweg? War da im Geldbeutel nicht nur Ebbe, sondern absolute Dürrenkatastrophe angesagt? Oder warum stellt man solche Leute mit auf das Line-Up eines Fanta4-Tribute-Samplers? Künstlerische Experimentierfreude? Gibt es keine Bienen mehr, denen man Honig klauen konnte oder warum suchte der „Bär“ eine solche Herausforderung?

Ich muss unverzüglich die Geschmackspolizei alarmieren! Tut mir Leid, aber wer wissentlich und mit vollem Vorsatz PUR, die PUHDYS oder THOMAS ANDERS an die Hits der Fantas lässt, die Ergebnisse sogar noch veröffentlicht, der muss mit einer dicken, fetten Anzeige rechnen! Da gibt es kein Zurück mehr …

Etwas ausgewogener in der Wortwahl zur CD:
mainstage.de >>
alternativmusik.de >>
beatblogger.de >>

Mal reinhören?
Dort gibts die Hörprobe >>
(via cc13.de)