iPhone als Camera für den Urlaub?

Januar 9th, 2012 - 

Ich bin ja der festen Überzeugung, die Handy-Camera trägt seit ihrem Bestehen die Schuld am Verrecken der Polaroid. Sind diese Kameras in den Telefonen doch mit ähnlich schiefen Farbverschiebungen und schwachen Bildauflösungen versehen. Seit die Smartphones mit ihren Kamera-Apps am Start sind, hat sich bei mir der Eindruck noch verstärkt – schaut man nur mal auf Hipstamatic und Instagram. Von den vielen Fotobearbeitungs- und Grafikapps will ich gar nicht erst anfangen.

Fakt ist: Das Smartphone hat man im Prinzip immer dabei und so ist es oft auch zur richtigen Zeit am richtigen Ort dabei, um die Urlaubsstimmungen- und Erinnerungen einzufangen.

Der Stilpirat hat sich dem Thema Iphone-Kamera als digitaler Archivar der Urlaubserinnerungen angenommen und viele schöne Beispiele samt Bearbeitungstipps zusammengesammelt.

Auf zu stilpirat.de >>

Das Bild zum Wetter in Berlin

August 15th, 2010 - 

cloudy and rainy day

Neben pixlpop.de widme ich mich gern meinem Instant Photo Blog stylefaves.com >> Dort gibt es in unregelmäßigen Abständen Bilder verschiedenster Sessions. Die meisten davon mache ich mit der Kamera meines iPhone 3GS.

Das oben gezeigte Foto ist dabei gerade nicht mit einem iPhone geschossen worden, sondern mit einem älteren Nokia-Telefon ;-). Es passte aber besser zur Stimmung hier in Berlin.