Privat-Projekt: Mac mini als Mediacenter

28. Dezember 2009 - von - Jens  - 

Morgen geht es los. Mein neues, kleines Projekt. Wir haben uns heute einen Mac mini geshoppt und werden das Gerät morgen anschließen. Der Mini soll bei uns folgende Geräte ersetzen:

– Röhren-TV mit 55cm Bildschirmdiagonale
– VHS-Videorecorder
– DVD-Player
– DVB-T-Tuner der ersten Generation.

Der Mac soll zusätzlich auch folgende Funktionen addieren:

– Family-PC
– Video-Podcast-Center
– Web-TV-Station
– Webradio.

Neben dem Mac mini haben wir uns noch einen DVB-T-Empfänger und eine Apple Remote Control gekauft. Das 22Zoll LCD-Display nehmen wir vom alten PC, die Apple-Tastatur und eine Logitec-Maus haben wir noch von unseren Macbooks.

Morgen berichte ich am Abend von der Installation.

One Response to “Privat-Projekt: Mac mini als Mediacenter”

  1. […] Mission erledigt – könnte man sagen. Und dabei ging alles so schnell. Nicht nur die Entscheidung, den Mac endlich zu kaufen, war zügig getroffen. Nein, auch das Installieren der Maschine und sämtlicher Peripheriegeräte verlief bisher reibungslos. Mein größtes Problem bisher: Von den fünf USB-Anschlüssen, die der Mini mitbringt, sind schon vier Plätze belegt: […]

Leave a Reply

*