International Zapping

30. Juni 2014 - von - Nic  - 

Fernsehen in anderen Laendern kann schon interessant sein. Mal abgesehen vom Castingshoweinheitsbrei auf der Suche nach dem naechsten Sternchen, der mir bis dato schon in fuenf verschiedenen Sprachen entgegennervte.

An Italiens Veline, wie die spaerlich bekleideten Anheizmaedchen im italienischen Fernsehen heissen, bin ich inzwischen gewoehnt. Oder grottige ostueropaeische Sychronisationen von Filmen, in denen ein Sprecher die Texte aller Darsteller uebersetzt. Oeffentlich-rechtliches Fernsehen nachts um 3 Uhr kann entweder furchtbar gruselig sein auf grund von Dauerwiederholungen uralter deutscher Fernsehfilme oder spannend, wenn eine gute Doku, ein spannendes Magazin oder ein Independentfilm auf leider undankbare Sendezeit verbannt wurden. Gekocht wird querbeet ueber den Globus, mal mit, mal ohne Jamie Oliver. Ohne Fussball geht es grad auch nirgendwo.

Die Sitcom in der brasilianischen Favela verstehe ich leider nicht ganz, also habe ich mich dann an einer brasilianischen Comedy Late Night Show versucht. Kalkofe  und Raab haetten ihre Freude gehabt. Weiss Naddel eigentlich, dass hier ohne ihre Anwesenheit pralle Hintern in einem TV-Wettbewerb vermessen werden? Sie war doch mal Vorreiterin im Bruestewiegen! Und Lady Gaga ist mit einem ultimativen gaga Fussballfan-Outfit auch spaet dran. Panini-Sticker kann man naemlich auch *huestel* anziehen. Da vermiss ich fast Angies Hosenanzugkombinationen und die Geissens.

IMG_0414

 

Leave a Reply

*