3 Links pro Tag Spezial: E-Books & E-Reader

17. März 2010 - von - Jens  - 

Nach dem es gestern keine 3 Links gab, kommt heute ein kleines Spezial.

E-Books Zahlen
Libri.de und Textunes haben, im Vorfeld der Leipziger Buchmesse, Zahlen zu ihren jeweiligen Plattformen veröffentlicht. Libri-Kunden kaufen danach durchschnittlich 10 E-Books pro Jahr und zahlen dafür 14,95 Euro im Schnitt. Textunes will bereits 50.000 E-Books für das iPhone verkauft haben.
basicthinking.de >>, libri.de >>, textunes.de >>

Textunes – Bücher auf dem iPhone
Spiegel Online widmet dem Berliner Unternehmen einen ausführlichen Artikel. Für Textunes arbeiten bereits 12 MitarbeiterInnen mit 100 Verlagen zusammen und bis zur Frankfurter Buchmesse will man 3.000 deutschsprachige Titel im Portfolio haben. Der Bestseller auf dem iPhone? Ein Kochbuch von Sarah Wiener für 0,79 Euro.
spiegel.de >>, via mail

E-Reader – Nicht alle Leute sind glücklich
Die eine Seite sieht die E-Reader als Retter der Printbranche und als Wachstumsmarkt im Bereich der digitalen Endgeräte. Die andere Seite ist noch gar nicht vom aktuellen Stand der technischen Entwicklung von E-Readern überzeugt. futurezone.orf.at berichtet darüber – im Podcast “Digital.leben”.
futurezone.orf.at >>, Podcast-Link >>

Leave a Reply

*