#berlintales no.19

23. Oktober 2012 - von - Jens  - 

Und dann … dann gab es noch diese Internetprominenz. Das waren so Menschen, die was mit Medien machten. Sie galten als die It-Girls & It-Boys der digitalen Gesellschaft.

Diese Webpromis heirateten dann und zelebrierten ihre Hochzeitsfeier mit Live-Berichterstattung auf Facebook, Twitter und Instagram. Sie gaben ihrem ganz persönlichen Event ein eigenes Hashtag, weil sie ihrer Entourage das Vernetzen vereinfachen wollten.

Sie konnten auf Artikel in der BRAVO, in BUNTE oder BILD verzichten. Dort fanden eh nur noch diese extrovertierten C-Promis mit ihren Homestories und peinlichen Hochzeitsbildern statt.

Leave a Reply

*