#suissetales no.1

Feierabend. Ich durchschreite ein Zugabteil der zweiten Klasse des Regionalzuges, wie jeder der täglichen Berufspendler mit der Hoffnung, noch irgendwo einen Sitzplatz zu ergattern. Unbewusst fange ich an zu zählen. 1,2,3,4….1,2…1,2,3..1,2…Macht zusammen 4 I-Pads, 2 Kindle, 3 Laptops und 2 Louis Vitton Handtaschen in einem Waggon. Sitzplatz Fehlanzeige. Dafür habe ich eine neues Feierabendspiel für den Heimweg gefunden.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.