Rettet die Pferde, spielt Drahteselpolo!

16. August 2010 - von - Nic  - 

Leider (noch) relativ unbemerkt fand am Wochenende in Berlin die Weltmeisterschaft im Fahrradpolo statt. Die eigentlich schon etwas ältere Sportart Polo ist seit ein paar Jahren ihr verstaubtes Image los und wurde so richtig durchurbanisiert. Bike Polo ist nicht nur trendy und total umweltfreundlich, sondern hat das Potenzial, sich als ernsthafte Sportart zu etablieren. Die Regeln sind recht einfach und variieren von Stadt zu Stadt. Gespielt wird draußen auf einem Hartplatz. Zwei Mannschaften mit je 3 Spielern auf Fahrrädern versuchen mit einem Schläger einen Streethockeyball im gegnerischen Tor zu versenken. Wer zuerst 5 Tore erzielt, hat gewonnen. Das Team sollte einen möglichst ausgefallenen Namen haben, am besten mit Bezug zum Fahrradpolo. Polocalypse Now, Machine Politics, Poloholics oder Zombies oder sowas. Die Spieler dürfen während des Spiels nicht mit dem Fuß auf die Erde kommen. Alles klar?

Auch MacGyverfans kommen auf ihre Kosten. Inzwischen kann man fertige Schläger kaufen, aber wer will das? Mit etwas Handwerkergeschick ist so ein Schläger schnell gebastelt, die meisten benutzen dazu ausrangierte Skistöcke oder Metallrohre, zerfräsen ein Kunststoffrohr für das Schlägerende, Schraube durch, umwickeln das Ganze mit Lenkertape am Griff und schon gehts los. (Bei dem orangenen Biberbaumarkt gibt es die beliebten PE-Kunststoffröhren übrigens nicht.) Kunststoffwerbeplakate werden auch gern als Rad-/Speichenschutz verbastelt und aus ollen Fahrradketten kann man noch prima Schlüsselanhänger als Souvenir basteln.

Allerdings braucht es zum Spielen dann doch etwas Übung, bis es richtig schnell und auch cool aussieht. Abgesehen davon ist Bike Polo nichts für Zimperliesen! Die 64 Mannschaften haben sich trotz Regen nicht vom Spielen abhalten lassen und sich ordentlich in Zeug gelegt. Verdient gewonnen hat am Ende der Milwaukee Bike Polo Club/Beaver Boys.

Selbst Bock, mal bei so einem Spielchen zuzusehen oder in Berlin den Schläger zu schwingen? Dann hier klicken.

Anleitung zum Schlägerbasteln.

Geschmack an etwas anderen Sportarten gefunden? Wie wärs mit Synchroneislaufen oder Schachboxen?

Leave a Reply

*