fuppes

auf den ohren arcade fire zu fuß durch die stadt, die an mir vorbeihastet menschen im fast-forward-modus drängeln, lachen lauter, aufgeregter mädchen kichern, jungs grölen die mutter treibt die kinder heim der mann hastet mit sixpack aus dem späti schlecht sitzende shirts sollen identität spendieren endorphine und adrenalin wabbern durch die luft die hupen klingen… fuppes weiterlesen

Public Viewing

Sollen doch andere zum offiziellen WM-Public Viewing an die Copacabana gehen…. Wer jetzt denkt, jeder der in Brasilien bei oder fuer die WM arbeitet, verbringe seine Tage genau hier, weit gefehlt. Das ist einer dieser sorgfaeltig ausgewaehlten Selfie-Facebook-Momente à la“Kuckt mal alle her was ich gepostet habe, tolles Leben, was?!“ Der Rest ist verdammt unglamouroes.… Public Viewing weiterlesen

Wirtschaftsaufschwung macht fett?

Momentan wird man von allen Seiten zugeballert mit Stories ueber brasilianische Strandschoenheiten in knapper Kleidung an der Copacabana oder Ipanema. Jungs und Maedels da draussen, lasst euch nichts einreden! Die beiden Straende sind in etwa so toll wie ein All-inclusive-Urlaub in Riminis Bettenburgen und diese vielzitierten Augenweiden flanieren zwar dort aber man muss auch ganz… Wirtschaftsaufschwung macht fett? weiterlesen

Coucou!

Eigentlich wollte ich diesen Blog mit diversen Artikelchen und Fotos als Expat in Paris bestuecken. Zum Beispiel wie chic und teilweise zu Tode gentrifiziert einige Stadtteile sind, dass einem in Berlin angst und bange werden kann. Oder der Frage nachgehen, ob die Pariser im Durchschnitt alle so duenn aussehen, weil nicht nur das Essen so… Coucou! weiterlesen

Meine #rp14 – oder warum ich mich therapeutisch gut betreut fühlte.

Schon wieder vorbei. Diese re-publica ist immer zu schnell vorbei. Und doch hinterlässt sie jedes Jahr so ein wohliges Gefühl bei mir. Diese Gewissheit: Ich bin doch nicht so allein, es gibt Menschen die auch die gleichen abstrakten und manchmal schrägen Themen auf dem Schirm haben. So wie ich. Denn wenn ich unter dem Jahr… Meine #rp14 – oder warum ich mich therapeutisch gut betreut fühlte. weiterlesen

#berlintales no.42

Stewardess freundlich: „Wir begrüßen Sie recht herzlich zu unserem Flug mit …“ Fluggast pöbelnd reinrufend: „JA JA zum Flug mit dieser Nuckelpinne hier!“ Stewardess freundlich: „Tja, kleiner Penis, kleines Flugzeug.“ Dialoge, die ich mir auf Flughäfen wünschen würde, Teil 1.