Neuer Tech-Newsletter am Start – techslash.de

06. Januar 2012 - von - Jens  - 

Marcus Schuler hat meines Erachtens nach die Webdomain 2012 ans Licht des Internetz gebracht: techslash.de. Ich finde ja, wenn man das laut vorliest, dann klingt irgendwie nach HACK mit Festpladde (oder für die Nichtberliner unter den LeserInnen, wie Mett mit Harddrive). ABER ich gebe zu, ich bin sehr neidisch auf diesen Titel “Techslash“. Stehe ich doch sehr auf frische Wortschöpfungen.

… Worum geht es hier eigentlich? Marcus schreibt “Der techslash.de Newsletter kommt jeden Morgen um 8 Uhr. An jedem Werktag. Immer mit den wichtigsten Nachrichten aus der Techwelt. Immer kurz und prägnant.”

Gestern hab ich ihm geschrieben, dass er noch etwas an der Lesbarkeit auf dem iPhone justieren und vielleicht die Texte etwas kürzer gestalten könnte. Seine Antwort kam prompt, was erst Mal ne super Sache ist. Kurzfristige Erreichbarkeit der MacherInnen von Webdiensten macht mich als Leser schnell glücklich.

Marcus hat tritt da allerdings ein ganz schön mächtiges Erbe an. Für mich war ja basicthinking.de unter Robert Basic mein Leib-und-Magen-Techdienst. Leider konnte das Team, nach Roberts Verkauf des Blogs, für mich nicht daran anschließen. Im Moment sammle ich mir die verschiedensten Tech-Infos über dritte Plattformen per Hand zusammen. Um so mehr freue ich mich, dass Marcus mir da Arbeit abnimmt und ich zukünftig seine Arbeit konsumieren kann. Ich wünsche Marcus viel Erfolg mit techslash.de

Leave a Reply

*