Noch mehr iPad. Warum? Weil es alle machen!

07. April 2010 - von - Jens  - 
Tags:
, ,

Ich hab so ein Gerät noch nicht mal in der Hand gehabt, aber schon so viel darüber gelesen, gesehen und gehört, dass es mich ein wenig irre macht. Und darin liegt genau die Crux dieser globalisierten Welt! Ich kann mich über ein globalisiertes Produkt informieren, jedoch nicht global erwerben – jedenfalls noch nicht. Egal! Hier kommen also weitere Links zum iPad.

Der Journalist als Marke
Der Freelancer Richard Gutjahr hat über das iPad direkt aus New York berichtet. Olaf Kolbrück findet das toll, andere Leute nicht. Warum? Journalist Gutjahr hat sich sponsern lassen und sich selbst inszeniert. Kolbrück findet diese Art der polarisierenden Berichterstattung zeitgemäß für den Beruf JournalistIn.
off-the-record.de >>

Für wen das iPad gut sein soll
Konrad Lischka von spiegel.de will die Antwort darauf gefunden haben. Er hat sich dafür die Download-Charts des iTunes-Appstores angeschaut. Die Verlage, die das iPad angeblich als Heilsbringer sehen, kommen dabei nicht gut weg.
spiegel.de >>

“Computer Bild” testete iPad
Angeblich will die Zeitschrift das Gerät dem härtesten Test der Welt unterzogen haben. Fazit: Wer iTunes nicht mag, wird auch mit dem iPad nicht glücklicher.
computerbild.de >>, via facebook

Kinder und das iPad
YouTube Preview Image
Mehr Infos zum Video laughingsquid.com >>, via twitter

PS: Und das iPhone gibt es auch noch! In dieser Woche, genauer am 8. April stellt Apple das neue iPhone-OS vor. Version 4.0 steht auf der Agenda. fscklog.com >>

PPS: In Taiwan gilt das iPhone zur Zeit angeblich als eine der trendigsten Grabbeigaben! futurezone.orf.at >>

Leave a Reply

*